Rübeland l Die Polizei hat den Tunnel an der Rappbodetalsperre am Samstagabend ab 21.30 Uhr für drei Stunden gesperrt. Der Grund: Tausend Tuningfans nutzen das milde Frühlingswetter für ein Treffen an der Talsperre. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, dass an der Landesstraße 96 vom Abzweig von der Bundesstraße 81 am Pumpspeicherbecken Wendefurth bis zum Ufer beidseitig Autos geparkt hatten.

„Auf der Staumauer war die komplette rechte Seite ebenfalls mit geparkten Pkw versperrt“, berichtet ein Sprecher des Polizeireviers Harz. Der öffentliche Parkplatz am Tunnel sei zu 100 Prozent ausgelastet gewesen.

In Richtung Rübeland war die L 96 auf einer Strecke von 1, 5 Kilometern ebenfalls mit parkenden Fahrzeugen auf beiden Seiten zugestellt. Dabei habe sich um mehr als 500 Autos gehandelt. „Diese immense Anzahl von Personen und Fahrzeugen, welche sich teilweise auf der Fahrbahn befanden“ hätte Rettungswagen und den fließenden Verkehr behindern können, heißt es im Polizeibericht weiter. Um 0.30 Uhr hätten sich dann alle „Darsteller“ und Schaulustigen wieder entfernt.