urlaub

Unfallschwerpunkt Harz: Was gilt es gerade im Winter zu beachten?

Im Winter eignet sich besonders der Harz für einen Ausflug. Was passiert aber, wenn sich auf dem Hinweg ein Unfall auf den verschneiten Straßen ereignet? Welche Regelungen gibt es und was sollte im Voraus unbedingt mit ins Gepäck für den Notfall? Die Volksstimme hat nachgefragt.

Von Sebastian Rose Aktualisiert: 10.02.2022, 10:33
Besonders in den Höhen im Harz kann es innerhalb von Stunden erheblich schneien. Autofahrer müssen aufpassen.
Besonders in den Höhen im Harz kann es innerhalb von Stunden erheblich schneien. Autofahrer müssen aufpassen. Symbolfoto: dpa

Wernigerode - Einmal nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Das Familienauto ist im Schnee stecken geblieben oder gegen die Leitplanke gerutscht. Ein Weiterkommen bis zum Urlaubsort? Unmöglich! Auf einige Dinge gilt es nun zu achten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.