Wernigerode (mg) l Alkoholisiert hat ein Autofahrer eine Laterne in Wernigerode gerammt. Der 26-Jährige war am Sonnabendmorgen, 12. Oktober, von der Benzingeröder Chaussee in Richtung Innenstadt unterwegs, teilt ein Sprecher des Polizeireviers Harz mit. Beim Einfahren in den Burgbreite-Kreisverkehr gegen 4.10 Uhr kam der VW Golf des in Wenrigerode wohnenende ungarischen Staatsbürgers nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Laterne.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Vorwert von 1,29 Promille. Die Beamten leiteten daraufhin gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren ein und ließen eine Blutprobe entnehmen. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt rund 6000 Euro.