EIL

Interview

Video: Der Jakobsweg im Harz - welche Pilgerrouten es zu entdecken gibt

Einige Pilgerwege gehören zu den sogenannten Kulturrouten. Durch Wernigerode verlaufen sogar zwei dieser Routen. Was dahintersteckt und warum es in der bunten Stadt im Harz dazu nun eine Ausstellung gibt, erklärt Jens Friedrich von der Wernigerode Tourismus GmbH.

Von Stephanie Tantius Aktualisiert: 09.03.2022, 10:14
Eine Gruppe von Pilger zieht durch den Harz. Seit dem Jahr 2020 gibt es sogar eine vom Europarat zertifizierte Kulturroute, auf der Pilger ungefähr 100 Kilometer im Harz entlangwandern können.
Eine Gruppe von Pilger zieht durch den Harz. Seit dem Jahr 2020 gibt es sogar eine vom Europarat zertifizierte Kulturroute, auf der Pilger ungefähr 100 Kilometer im Harz entlangwandern können. Foto: Wernigerode Tourismus GmbH

Wernigerode - Pilgern wird immer beliebter. Und gepilgert werden kann nicht nur in Spanien auf dem Jakobsweg, dem wohl berühmtesten aller Pilgerweg, sondern in ganz Europa, in Deutschland und sogar im Harz.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.