Meitzendorf l Auf den Einsatzfahrzeugen sowie bezüglich der persönlichen Schutzausrüstung der Kameraden der Feuerwehr liegt immer alles an Ort und Stelle – damit im Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Da kann es durchaus vorkommen, dass im Feuerwehrhaus einige Aufgaben liegen bleiben und zwischendurch nicht geschafft werden.

Immerhin sind zahlreiche Tätigkeiten notwendig, um den regulären Dienstbetrieb aufrecht zu erhalten. Deshalb wird mindestens zwei Mal im Jahr ein Arbeitseinsatz am Meitzendorfer Feuerwehrhaus veranstaltet.

Gemeinsam angepackt

Beim diesjährigen Frühjahrsputz am vergangenen Sonnabend erledigten die Kameraden zahlreiche Aufgaben. Gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr wurden Pflanzen aus der Vorfläche des Feuerwehrhauses sowie Unkraut entfernt, Feuerholz ordnungsgemäß gestapelt, Fahrzeuge gereinigt und Wettkampfausrüstungen ordentlich verstaut. Weiterhin wurden Fenster und Türen geputzt, die Küche gereinigt sowie einsatztaktisch notwendige Umbaumaßnahmen am Löschgruppenfahrzeug vorgenommen.

Abschließend würdigten die ehrenamtlichen Helfer ihren gemeinschaftlich erreichten Erfolg mit Leckerem vom Grill und gingen in ihr Wochenende über.