Dolle l Die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Das Holz ist geschlagen. In wenigen Tagen beginnen die beiden Hobbyköhler Klaus Benze und Wolfgang Nielebock damit, den Meiler zu errichten.

Am 4. Juni ist es dann soweit. Um 14 Uhr wird mit dem Anzünden des Meilers das 13. Köhlerfest in Dolle eröffnet. „Dazu sind alle interessierten Bürger aus der Region herzlich eingeladen“, betont der Burgstaller Bürgermeister Carsten Miehe (parteilos). Dolle ist seit der Gemeindegebietsreform ein Ortsteil von Burgstall. Als Ehrengäste werden Landrat Hans Walker (CDU), Verbandsgemeindebürgermeister Thomas Schmette (CDU) und Heidekönigin Liv I. erwartet.

Witzige Köhlerfestspiele

Natürlich ist wieder für das leibliche Wohl mit Kaffee und Kuchen sowie frisch Gegrilltem und dem traditionellen Köhlerbrot gesorgt. Auch die musikalische Unterhaltung soll nicht zu kurz kommen. Darum kümmern sich die Stendaler Stadtmusikanten.

Erstmals in der Geschichte des Festes sollen Köhlerfestspiele veranstaltet werden. Dafür werden Mannschaften zu je drei Personen gesucht, die sich in mehreren Disziplinen beweisen können. Zu den Aufgaben gehören Baumscheiben sägen, einen Quandelschacht bauen, Zapfenzielwurf, Nägel einschlagen sowie Begriffe rund um den Wald erraten. „Keine Angst, es ist alles zu bewältigen“, betont Revierförsterin Simone Bruckert.

Den teilnehmenden Teams winken interessante Preise. So bekommen die Sieger ein Stück Wild, das die Jagdpächter sponsern. Platz zwei ist ein Sack Holzkohle und für das drittplatzierte Team gibt es eine Flasche „Köhlerliesel“.

Kindermeiler wird errichtet

Schon einen Tag vor dem Köhlerfest soll ab 15 Uhr mit Hilfe von Kindern aus den Ortsteilen Dolle, Burgstall, Cröchern, Blätz und Sandbeiendorf unter fachlicher Anleitung der Köhler ein Kindermeiler errichtet werden. Dieser wird gemeinsam mit dem großen Meiler zur Eröffnung des Köhlerfestes angezündet.

Alle Organisatoren freuen sich auf eine rege Teilnahme am Fest, an der Errichtung des Kindermeilers und an den Köhlerfestspielen. Um den Meiler zu erreichen, folgen bitte alle Gäste den Ausschilderungen in der Gemeinde Dolle von der Bundesstraße 189 aus.

Interessenten zur Teilnahme an den Köhlerfestspielen sowie interessierte Kinder oder deren Eltern für den Bau des Kindermeilers können sich unter 039364/400 76 und 039364/939 83 oder direkt vor Beginn der Spiele anmelden.