Spendenaktion für die Mühlenfreunde

Wer etwas für die Beschaffung von neuem Mühleninventar spenden möchte, kann dazu nachfolgende Bankverbindung nutzen:

Mühlenverein Lindhorst

Kreissparkasse Börde

IBAN: DE65 8105 5000 3340 0006 45.

Der Verein kann auf Wunsch auch Spendenquittungen ausstellen.

Lindhorst l Initiator der Hilfsaktion war Michael Wasian vom MDR, der mit seiner Aktion „Mitmachen statt Meckern“ an der Mühle Station machte. Unterstützung können die Lindhorster Mühlenfreunde nach dem verheerenden Brand Ende Mai im Backhaus dringend gebrauchen.

„Wir haben nach dem Brand viele Einsätze gestartet, um die Schäden zu minimieren. Wir haben versucht, möglichst viel Inventar zu retten und umzulagern sowie eine neue Stromzuführung zu schaffen. Deshalb sind andere geplante Aufgaben liegen geblieben“, erläuterte Vereinsvorsitzender Friedhelm Sienholz. Trotz des teilweise regnerischen Wetters machten sich deshalb die vielen Helfer, darunter auch Mädchen und Jungen aus der Kita „Storchenwiese“, fleißig ans Werk.

Spendenaktion läuft

Unter anderem waren der Bretterzaun um die Mühle zu erneuern, Tische und Bänke, Türen und Tore zu streichen, das Schrick am Mühlenstert zu reparieren, die Hecke zu schneiden, der Kabelgraben zu begradigen, Rasen anzusäen, Rasen zu mähen sowie die Mühle im Inneren zu säubern. Am Ende der Aktion zeigten sich sowohl Michael Wasian, als auch Friedhelm Sienholz sehr zufrieden mit den erreichten Ergebnissen. Wer die Aktion im Fernsehen miterleben möchte, kann das am 11. September, ab 19 Uhr bei MDR Sachsen-Anhalt.

Friedhelm Sienholz bedankte sich bei den vielen fleißigen Helfern. Ein riesiges Dankeschön richtete er auch an alle Spender, die den Mühlenverein mit einer Zuwendung unterstützt haben. Bislang sind mehr als 2500 Euro zusammengekommen. Und die Aktion läuft weiter.