1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wolmirstedt
  6. >
  7. Kreisverkehre in der Kritik: Nach Unfall mit Seniorin: Zu wenig Rücksicht an den Kreiseln in Wolmirstedt?

EIL

Autofahrer in der Kritik Nach Unfall mit Seniorin: Zu wenig Rücksicht an den Kreiseln in Wolmirstedt?

Erst kürzlich wurde eine Rentnerin am Kreisverkehr in Wolmirstedt angefahren. Probleme mit unaufmerksamen Autofahrern gibt es aber wohl an beiden Kreiseln. Das sagt die Polizei dazu.

Von Kristina Reiher Aktualisiert: 10.07.2024, 15:28
Immer wieder beachten Autofahrer die Vorfahrtsregeln an den Wolmirstedter Kreisverkehren nicht. Nun klärt die Polizei auf, wie es richtig geht.
Immer wieder beachten Autofahrer die Vorfahrtsregeln an den Wolmirstedter Kreisverkehren nicht. Nun klärt die Polizei auf, wie es richtig geht. Foto: Kristina Reiher

Wolmirstedt. - In Wolmirstedt wurde kürzlich eine 85-jährige Fahrradfahrerin angefahren. Aber auch sonst kommt es in Wolmirstedt immer wieder zu gefährlichen Situationen, berichten Anwohner. Zu schnell gefahren, am Handy gespielt oder kurz abgelenkt gewesen – beim Autofahren kann es schnell zu Unfällen kommen. Auch an Kreisverkehren ist besondere Vorsicht geboten. Denn laut dem Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) werden Radfahrer an und in Kreisverkehren doppelt so häufig verletzt, wie an einer Kreuzung mit Ampel.