Ferienfreizeit

Organisation der Ferienspiele für die Region Elbe-Heide sind bald abgeschlossen

Sandra Kirchmann plant wieder eine Ferientour über die Orte der Gemeinde Elbe-Heide

Von Hendrik Reppin
In einer Kampfkunstschule übten sich die Teilnehmer auch schon im vergangenen Jahr in Selbstverteidigung.
In einer Kampfkunstschule übten sich die Teilnehmer auch schon im vergangenen Jahr in Selbstverteidigung. Archivfoto: Sandra Kirchmann

Loitsche - Die Planungen für die Aktionen zu den Sommerferien laufen bei Jugendkoordinatorin Sandra Kirchmann auf Hochtouren. Inzwischen steht jedoch fest, dass mit dem Beginn der Ferien am 22. Juli auch das Podcast-Projekt der Verbandsgemeinde in der Bibliothek in Zielitz starten wird. Bibliotheksleiterin Ronni Wagner werde dann als Referent bereit stehen.

Den eigenen Film fürs Internet gestalten

„Sie wird mit den Schülern Ideen für einen eigenen kleinen Film für das Internet besprechen. Am zweiten Tag geht es dann an die technische Umsetzung“, erklärt Sandra Kirchmann. So könne jeder Teilnehmer nach zwei Tagen einen eigenen Podcast vorweisen. Die genauen Möglichkeiten der Anmeldung für diesen Kurs werden nach Angaben der Jugendkoordinatorin zum Ende dieses Monats bekanntgegeben.

Auch mit dem Jugendbus werde Sandra Kirchmann in den Sommerferien unterwegs sein. „Eine solche Tour haben wir unter dem Motto Pfingstferien am Gartenzaun schon vor ein paar Wochen unternommen.“ Der Zeitraum für die Sommertour stehe schon fest. „Ich werde mobil in den Orten der Verbandsgemeinde vom 26. Juli bis zum 10. August unterwegs sein.“ Eine genaue Übersicht, wann sie in welchen Gemeinden sein werde, stehe noch nicht fest. „Ich bin gerade dabei, mit den Bürgermeistern abzusprechen, zu welcher Zeit ich welche Standorte dafür nutzen kann.“ Genauere Informationen würden folgen.

Gruppenveranstaltungen sind für die Sommerferien ebenfalls geplant. Ausflüge in den Kletterpark des Elbauenparks oder ins „Sky Fly“ nach Magdeburg werden genauso vorbereitet, wie Kinobesuch oder eine Tour ins Phäno nach Wolfsburg. „Trotz der geringen Inzidenzzahlen gibt es immer noch besondere Vorschriften für solche Gruppenausflüge“, erklärt Sandra Kirchmann. Inwieweit beispielsweise für die Ferienkinder Tests vorgenommen werden müssten, werde im Moment abgefragt. In Zusammenarbeit mit Antje Siewert-Schröder, Schulsozialarbeiterin in der Ganztagsschule in Zielitz, werde die Organisation dafür ebenfalls in den nächsten Tagen abgeschlossen sein.

Selbstverteidigung in der Kampfkunstschule

Nicht mehr aus dem Programm der Sommerferien wegzudenken, ist der alljährliche Selbstverteidigungskurs. In Kooperation mit einer Kampfkunstschule in Magdeburg werde auch in diesem Jahr ein solcher Kurs angeboten. „Auch in diesem Jahr begleitet, motiviert und schult Kampfkunstlehrer Michael Malichewski die jungen Teilnehmer des Kurses“, so Sandra Kirchmann. Am Freitag, 20. August, sei der Selbstverteidigungskurs fest eingeplant.