Zibberick (vs) l Am Dienstag (21. April) meldete ein 50jähriger Mann aus Zibberick gegen 1.15 Uhr, dass sein Ford Pickup vermutlich von zweien seiner polnischen Erntehelfer entwendet wurde. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten dazu, dass der Pickup auf der A11 durch die Brandenburger Polizei festgestellt und angehalten werden konnte.

Im Fahrzeug befanden sich die zwei verdächtigten Erntehelfer. Die beiden (19,20 Jahre) Männer gaben an, dass einer von ihnen schlechte Nachrichten von der Familie bekommen hätte und sie sich daraufhin entschlossen hätten, das Fahrzeug zu entwenden, da sie so schnell nach Polen fahren könnten. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet und der Pickup sichergestellt.