Wolmirstedt l Eine 58-Jährige, die in Wolmirstedt als vermisst gemeldet wurde, ist von der Polizei aufgefunden worden. Sie verschwand aus dem Senioren-Wohnpark in der Julius-Bremer-Straße. Sie wurde letztmalig in unmittelbarer Nähe des Pflegeheims gesehen.

Die Polizei suchte mit Hochdruck nach der Vermissten. Dafür ist auch ein Hubschrauber im Einsatz, um die Stadt aus der Luft abzusuchen. "Wir tun alles, was möglich ist", sagt Polizeisprecher Matthias Lütkemüller. Die Demenzerkrankte sei schon einmal aus dem Pflegeheim verschwunden. Damals sei sie in einen Regionalzug gestiegen.

Die Gesuchte wurde nach 24 Stunden in Magdeburg aufgefunden und vorsorglich in eine Magdeburger Klinik gebracht. Das teilte das Polizeirevier Börde mit.