Hermsdorf (vs) l Ein 21-jähriger Autofahrer wurde am Dienstag, 21. Januar, gegen 23 Uhr in Hermsdorf im Landkreis Börde kontrolliert. Getrunken hatte er nichts, jedoch fiel der Test auf eingenommene Betäubungsmittel positiv aus. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme.

Der junge Mann erklärte, dass er häufig Cannabis konsumiere. Es wurden später auch in seinem Zimmer Betäubungsmittel gefunden und sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln und ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Fahrens eines Kraftfahrzeuges unter Drogeneinfluss wurden eingeleitet.