Stadtgeschichte

Archäologen präsentieren spektakuläre Funde am Zerbster Schloss

Bauarbeiten und begleitende archäologische Grabungen am Zerbster Schloss haben einige geschichtliche, teil spektakuläre Funde aus der Barockzeit, aber auch aus der Zeit davor zu Tage treten lassen. Einige davon wurden gestern der Öffentlichkeit präsentiert.

Von Thomas Kirchner 20.10.2021, 17:20
Dr. Dietlind Paddenberg, Gebietsreferentin des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie (LDA), Grabungsleiter Frank Besener (rechts) und Enrico Groeschke, der ebenfalls  an den Grabungen beteiligt war, präsentieren die drei gut erhaltenen gusseisernen Kaminplatten, die kleinere mit den Initialen von Katharinas Eltern.
Dr. Dietlind Paddenberg, Gebietsreferentin des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie (LDA), Grabungsleiter Frank Besener (rechts) und Enrico Groeschke, der ebenfalls an den Grabungen beteiligt war, präsentieren die drei gut erhaltenen gusseisernen Kaminplatten, die kleinere mit den Initialen von Katharinas Eltern. Fotos (4): Thomas Kirchner

Zerbst - Archäologische Grabungen sind immer eine spannende Angelegenheit, und das nicht nur für die Grabenden selbst, sondern auch für die Bewohner des Grabungsortes. Geben die Funde doch teils tiefe Einblicke in das Leben der Vorfahren, die einst hier lebten. „Sie geben Aufschluss über das Leben der Bewohner in der Barockzeit, aber auch Hinweise auf eine ältere, vorbarockzeitliche Nutzung des Geländes“,sagte Dr. Dietlind Paddenberg, zuständige Gebietsreferentin des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie (LDA).

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.