Fußball

Drei Regionalligisten beim TSV Berßel zu Gast

Der TSV Berßel richtet die Sportwoche aus. Zu Gast sind unter anderem die Regionalligisten Chemie Leipzig, Germania Halberstadt und VfV Borussia Hildesheim.

Von Marco Heide
Die beiden Regionalligisten BSG Chemie Leipzig und VfB Germania Halberstadt, hier mit Tarik Reinhard und Patrick Baudis (von links) im Zweikampf, sind wie schon im vergangenen  Jahr auch diesmal bei der Berßeler Sportwoche zu Gast. Diesmal allerdings nicht im Spiel gegeneinander, sondern gegen unterschiedliche Kontrahenten.
Die beiden Regionalligisten BSG Chemie Leipzig und VfB Germania Halberstadt, hier mit Tarik Reinhard und Patrick Baudis (von links) im Zweikampf, sind wie schon im vergangenen Jahr auch diesmal bei der Berßeler Sportwoche zu Gast. Diesmal allerdings nicht im Spiel gegeneinander, sondern gegen unterschiedliche Kontrahenten. Foto: Ingolf Geßler

Berßel - Auf dem Sportplatz in Berßel gibt es ab Freitag, 9. Juli, bei der Sportwoche das volle Fußball-Programm. 18.30 Uhr ist Anpfiff zum Alt-Herren-Blitzturnier mit dem TSV Berßel, SV Veckenstedt und TSV Wasserleben. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 11. Juli, gibt es dann Regional- und Oberliga-Fußball zu sehen. Um 11 Uhr trifft der FC Einheit Wernigerode (NOFV Oberliga Süd) auf den MTV Wolfenbüttel (Oberliga Niedersachsen Hannover/Braunschweig). Während die Wernigeröder in der anstehend Saison als Aufsteiger ins Rennen gehen, spielt der MTV seine vierte Saison in der Oberliga. Am Nachmittag kreuzen dann ab 15 Uhr zwei Regionalligisten in Berßel die Klingen. Die BSG Chemie Leipzig bekommt es mit dem VfV Borussia Hildesheim zu tun, der in der Nord-Staffel unterwegs ist. Die Hildesheimer sind der alte Club des neuen Cheftrainers vom VfB Germania Halberstadt, Benjamin Duda. Beide Partien sind mit dem Tagesticket für sechs Euro zu sehen.

Ein weiteres Blitzturnier steht am Dienstag, 13. Juli, auf dem Programm. Dann treffen die Harz- und Harzoberligisten TSV Berßel, TSV Zilly und TSV Lengde aufeinander. Der Ball rollt ab 18.30 Uhr. Der Eintritt kostet zwei Euro.

Landesklassist Eintracht Osterwieck und Verbandsligist SV 1890 Westerhausen sind am Donnerstag, 15. Juli, Bestandteil der Sportwoche in Berßel. 19 Uhr ist Anpfiff. Für drei Euro ist man als Zuschauer dabei.

Die Fußball-Woche endet am Sonnabend, 17. Juli, mit zwei weiteren hochklassigen Spielen. Um 12 Uhr gibt es mit der U 19 des 1. FC Magdeburg sogar Bundesliga-Fußball. Der FCM-Nachwuchs spielt gegen die SVG Göttingen aus der Oberliga Hannover/Braunschweig. Im Anschluss steht der VfB Germania Halberstadt ab 16 Uhr gegen einen Überraschungsgegner auf dem Platz. Das Tagesticket für beide Spiele kostet sechs Euro.

Für das leibliche Wohl ist während der Sportwoche gesorgt. Kinder bis 14 Jahre müssen keinen Eintritt zahlen. Die Sportplatz ist ab eine Stunde vor Anpfiff geöffnet.