Den Schritt ins Erwachsenenleben wagten am Sonnabend rund 160 junge Leute aus Gardelegen und Kalbe. Die Interessenvereinigung Jugendweihe organisierte drei Feierstunden, die wohl nicht nur den Jugendlichen gefielen.

Gardelegen l Schick waren sie. Und natürlich auch ein bisschen aufgeregt. Immerhin standen sie an diesem Tag im Mittelpunkt aller Blicke im Gardeleger Schützenhaus. Doch alles ging gut. Kein Stöckelschuh wurde zur Stolperfalle auf dem Weg hoch zur Bühne. Dort oben nämlich gab es am Sonnabend für mehr als 160 Jungen und Mädchen aus fünf Schulen in Gardelegen, Kalbe und Mieste die Urkunden, die sie von nun an als junge Erwachsene ausweisen.

"Immer öfter könnt ihr jetzt selbst entscheiden", erinnerte Festredner Hans Jörg Krause die Jugendweihlinge in seiner Festansprache. Doch dazu sei natürlich auch Mut vonnöten. Die Folgen der eigenen Entscheidung zu überschauen, sei wohl manchmal auch nicht so ganz einfach. Krause riet den Jungen und Mädchen vor ihm, deshalb auch weiterhin ruhig noch ein bisschen auf den Rat der Eltern und Großeltern zu vertrauen, die "bis heute viel Lebenserfahrung und Herzenswärme" investiert hätten, um ihre Kinder behütet aufwachsen zu sehen.

Krause ermunterte die Jugendlichen aber auch, nicht so schnell aufzugeben. Wenn es mit dem Traumberuf, dessen Wahl demnächst auf die Schüler zukomme, nicht klappt, "solltet Ihr weitersuchen, Euch selbst vertrauen und auch ehrgeizig sein", mahnte er. "Ihr solltet die Welt so verändern, dass sie Euch gefällt. Und klagt ruhig Eure Rechte ein, sie werden Euch nicht hinterhergetragen."

Fragen sollten sich die Jungen und Mädchen aber auch, was sie für andere tun könnten, so Krause weiter. Er forderte sie zum Beispiel zu Courage im Umgang mit Minderheiten und zu Umweltbewusstsein auf. Der Reichtum der Erde sei zwar unermesslich, aber eben nicht unbegrenzt, erinnerte Krause. "Es ist Eure Erde, wir haben sie nur von Euch geborgt. Aber auch Ihr habt sie nur von Euren ungeborenen Kindern ausgeliehen!" Insgesamt, so Krause schmunzelnd, sei "das Leben schwerer als man denkt, aber eigentlich auch viel einfacher." Vor allem aber sei es spannend: "Nutzt es, tanzt, singt, arbeitet, dann lassen sich auch Sorgen leichter ertragen." Und "nicht alles was das Glück ausmacht, ist auch in Einheiten messbar."

Dass ihnen der Weg ins Leben gelingt, dessen sei er sich aber sicher, so der Redner: "Genug der klugen Worte. Ihr werdet das schon machen. Es fängt ja gerade erst an, Euer Erwachsenwerden."

Versüßt wurde dieser Start in einen neuen Lebensabschnitt am Sonnabend indes nicht nur durch tolle Geschenke und Geldzuwendungen, sondern auch durch ein wirklich sehenswertes und kein bisschen angestaubtes Programm im Schützenhaus. Dafür sorgten neben dem Team des Landesverbandes Interessenvereinigung Jugendweihe um Moderatorin Mandy Schild zum Beispiel die Stendaler Sängerin Mirjam Miesterfeld und die Band Lysander mit wunderschönen Songs, unter anderem von Roger Cicero oder Mumford and Sons - auch wenn das zwinkernd eingeforderte Mitsingen aus den Zuschauerreihen noch nicht ganz so klappte. So richtig Schwung in die drei Festveranstaltungen brachten dann schließlich die Mitglieder des Tanzzentrums Stendal mit ihren Tanzshoweinlagen. Für die Rock\'n`Roll-Performance am Ende gab es sogar reichlich Szenenapplaus, und zwar nicht nur aus den Reihen der Jugendweihlinge.

Weitere Fotos sehen Sie unter www.volksstimme.de

   

Bilder

 

Jugendweihe in Gardelegen

Gardelegen. Schüler aus Gardelegen, Kalbe und Mieste wurden am Sonnabend im Gardeleger Schützenhaus in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen. Sie erhielten ihre Jugendweihe.

  • Festredner Hans-Jörg Krause (MdL)

    Festredner Hans-Jörg Krause (MdL)

  • Jugendweihe Gardelegen

    Jugendweihe Gardelegen

  • Jugendweihe Gardelegen

    Jugendweihe Gardelegen

  • Jugendweihe Gardelegen

    Jugendweihe Gardelegen

  • Jugendweihe-Teilnehmer des Gymnasiums Gardelegen.

    Jugendweihe-Teilnehmer des Gymnasiums Gardelegen.

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe-Teilnehmer der Sekundarschulen Kalbe, Mieste und der Rosa-Luxemburg-Förderschule Gardelegen.

    Jugendweihe-Teilnehmer der Sekundarschulen Kalbe, Mieste und der Rosa-Luxemburg-Förderschule G...

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe-Teilnehmer der Sekundarschule Gardelegen und des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.

    Jugendweihe-Teilnehmer der Sekundarschule Gardelegen und des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe Gardelegen

    Jugendweihe Gardelegen

  • Jugendweihe in Gardelegen

    Jugendweihe in Gardelegen

  • Jugendweihe Gardelegen

    Jugendweihe Gardelegen

  • Jugendweihe Gardelegen

    Jugendweihe Gardelegen