Halberstadt(phb) l Es gibt schon immer Süchtige von irgendwelchen Mitteln.Wie der Einzelne in solch eine Abhängigkeit geriet ist unterschiedlich, doch das der Weg aus der Sucht hart ist und Unterstützung benötigt ist gleich.

Eine bekannte Anlaufstelle für solche Hilfe ist der Arbeiter-Samariter-Bund. Unter der Leitung von Petra Weißgerber wird in Halberstadt die Suchtbetreuung geführt. Neben Tagesstätten, ambulanten betreuten Wohnen ist auch ein alkoholfreier Kontaktladen in ihrem Bereich.

Der Laden besteht seit 1997 und bildet einen Aufenthaltsort für jedermann. Hauptsächlich als Anlaufpunkt für das angesprochene Kliente eingeräumt, bildet es einen Treffpunkt,der zum Zeitvertreib und als Gesprächsplattform dient. Der alkoholfreie Kontaktladen wird durch ehrenamtliche Mitarbeiter geführt und hat ein humanes Preisspektrum anzubieten.

Auf zahlreiche Gäste freuen sich die Mitarbeiter von Montag bis Freitag von 07.00-15.00 Uhr und Sonnabends von 09.00- 12.00 Uhr.