Haldensleben (jk) l Das Haldensleber Professor-Friedrich-Förster-Gymnasium veranstaltet auch Anfang des kommenden Jahres wieder einen Tag der offenen Tür. Dazu sind alle Eltern und künftige Schüler am Sonnabend, 14. Januar, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr willkommen.

Für diese Veranstaltung haben die Schüler und die Lehrer vielfältige Lern- und Informationsangebote erarbeitet, um einen Einblick in die Lernarbeit an einem Gymnasium zu vermitteln. Besonders angesprochen sollen damit Mädchen und Jungen der Grund- und Sekundarschulen werden, die sich für den Besuch der gymnasialen Schulform entschieden haben oder aber für diese Entscheidung noch Informationen benötigen.

So sind unter anderem Gesprächsrunden mit der Schulleitung zur gymnasialen Bildung, Führungen durch die Schule, Vorstellung von Projekten an der Schule sowie Mitmach- und Informationsangebote aller Fachbereiche vorgesehen. Dazu zählen unter anderem die Präsentationen von Schülerarbeiten, die Vorstellung von Unterrichtsmaterialien und Lehrbücher, Schülerexperimente und Demonstrationen in den Fächern der Naturwissenschaften, Schnupperstunden in den Fremdsprachen und praktische Übungen und Tests. Knobelaufgaben, Märchenquiz und die Auftritte von Gesangs- und Instrumentalgruppen runden das Programm ab.

Wie am Professor-Friedrich-Förster-Gymnasium zu dieser Veranstaltung üblich, werden die Schülerinnen und Schüler der 12. Klassen die Gäste mit einem Imbiss versorgen. Und natürlich hofft Schulleiterin Sylvia Bolle auf zahlreiche Besucher zum Tag der offenen Tür am Gymnasium.