Höwisch (ap). Ungewöhnlicher Polizeieinsatz am Mittwochnachmittag bei Höwisch: Ein Mitarbeiter eines Agrarbetriebes hatte an einem Feldrand eine Schlange entdeckt. Da es sich um eine hier unbekannte Art handelte, rief er die Polizei um Hilfe.

Die Beamten holten sich einen Experten zur Hilfe. Dieser stellte fest, dass es sich um eine Regenbogenboa, eine ungiftige Art, handelt. Bis der Halter ermittelt ist, wurde das Tier erst einmal andersweitig untergebracht.