Genthin (mh). Eine Stadt ohne Kinderarzt? Für Familien ist das ein schwerwiegender Mangel. In Genthin war das in den vergangenen Monaten der Fall. Die bisherige Ärztin hatte ihre Praxis geschlossen, eine Nachfolgeregelung konnte nicht gefunden werden.

Doch für die Familien in der Stadt war das kein Grund, gleich umzuziehen. Stattdessen haben sich die Menschen in der Stadt engagiert - für einen neuen Kinderarzt. Ob die Initiative fruchtbaren Boden gefunden hat, lesen Sie hier: "Für meine beiden Kinder ist die Situation im Moment Stress pur".

Mehr zum demografischen Wandel in Sachsen-Anhalt lesen Sie im Volksstimme-Dossier "Das Land im Wandel".