Stendal. Über Wohltätigkeit wird gern gesprochen. Doch dann wirklich zu handeln, verpassen viele. Eine Möglichkeit bietet nun der Lions-Club Stendal. Zu seiner alljährlichen Charity-Veranstaltung dem "Lions-Ball" sind wieder Interessierte eingeladen.

Der mittlerweile 15. Lionsball findet im Festsaal des "Schwarzen Adlers" statt. Unter der Schirmherrschaft des Ministers für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt, Dr. Hermann Onko Aeikens, soll der Ball 19.30 Uhr mit einer Eröffnungsrede des Lions-Präsidenten Detlef Schattke und einem anschließenden kollektiven Sektglasanstoßen eröffnet werden.

Die Karte für die Veranstaltung kostet 80 Euro. Inbegriffen ist ein reichhaltiges Buffet sowie, ganz nach altmärkischer Tradition, Kaffee und Kuchen zu Mitternacht.

Wieder mit Tombola

Außerdem können die Gäste an einer Tombola teilnehmen. Die ersten drei Preise haben es in sich: 1000 Euro als Geldanlage von der Volksbank winken dem Tombola-Ersten. Der Zweitplazierte bekommt ein I-Pad, inklusive einer einjährigen Flatrate dafür. Der Dritte der Tombola bekommt einen Kaffeevollautomaten.

Musikalisch sorgt die fünfköpfige Band "Princess Jo – Gala Band" aus Erfurt für Unterhaltung. An der Bar wird ein DJ Musik von der Platte spielen. "Der Preis für die Karte ist nicht ganz günstig. Aber der Überschuss geht ja auch an die Jugendarbeit zweier Sportvereine", erklärt Lions-Club-Mitglied Gerd Dettmann.

Außerdem beinhaltet die Eintrittskarte einen Gutschein über sechs Euro für den Weihnachtsmarkt in Stendal. Es kann dort der Stand des Lion-Clubs besucht werden und die Gutscheine gegen gegrillten Lachs eingetauscht werden. Und auch dieser Überschuss soll gespendet werden – an ein Kinderheim im Landkreis, so viel verraten Schattke und Dettmann schon.

Wäre nur noch die Sache mit dem Kleiderzwang zu klären. "Es ist zwar ein Ball, aber es kann jeder so erscheinen, wie es ihm am besten gefällt. Trotzdem wollen wir an die Festlichkeit dieser Veranstaltung erinnern", sagt Detlef Schattke augenzwinkernd.

Karten können bei Ranke Optik in der Breiten Straße und an der Abendkasse des "Schwarzen Adlers" erworben werden. Der Einlass für den Ball beginnt eine Stunde vor Beginn, also um 18.30 Uhr.