Halberstadt (mh) | Auch wenn oft mit dem Umstieg auf den Nahverkehr geworben wird: Für viele Pendler ist der Nahverkehr auf dem Weg zur Arbeit keine Alternative. Besonders betroffen ist davon auch der Harz. Aufgrund des demografischen Wandels werden Nahverkehrsverbindungen gestrichen. Deshalb nutzen viele Menschen Fahrgemeinschaften, um Kosten zu sparen.

Weil es hier an Pendlerparkplätzen - wie es sie in Rheinland-Pfalz gibt - fehlt, stellen die Harzer Pendler ihre Autos an den Auffahren zur Bundesstraße 6 ab. Sehr zum Ärger der Landwirte. Ob die Harzer darauf hoffen können, endlich Pendlerparkplätze zu bekommen, lesen Sie hier: Bund will Mitfahrerparkplätze anlegen - zählen, planen, hoffen.


Mehr zum demografischen Wandel in Sachsen-Anhalt lesen Sie im Volksstimme-Dossier "Das Land im Wandel".