Wernigerode (jbs) l Ein 18-Jähriger aus Schierke ist am Mittwoch mit seinem VW Polo in der Wernigeröder Zaunwiese unterwegs gewesen, obwohl er Drogen genommen hatte. Wie die Polizei mitteilte, stand er unter Einfluss von Amphetaminen. Er muss mit 500 Euro Strafe, vier Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen. Da er sich noch in der Probezeit seines Führerscheins befindet, drohen ihm darüber hinaus die Anordnung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar und die Verlängerung der Probezeit um weitere zwei Jahre.