Landkreis Börde (il) l Die Autobahnpolizei hat erneut eine größere Verkehrskontrolle auf der Autobahn 2 durchgeführt. Schwerpunkt der Kontrolle war der gewerbliche Güter- und Personenverkehr. An zwei Tagen wurden 62 Lkw kontrolliert, wovon 35 bemängelt wurden, so die Autobahnpolizei. Hauptsächlich technische Mängel, Ladungssicherung und Verstöße gegen Lenk- und Ruhezeiten wurden registriert. Bei einem Kleintransporter stellte die Polizei gar eine Überladung von 55 Prozent fest. Neun Fahrern musste die Weiterfahrt untersagt werden.