Lübeck (dpa). Am Sonntagmorgen fiel die Wasserversorgung in ganz Lübeck aus. Kliniken und Altenheime erarbeiteten Notfallpläne. Am Nachmittag dann Aufatmen. Aus den Wasserhähnen sprudelte es wieder. Betroffen waren mehr als 130000 Haushalte. Die Ursache des massive Druckabfalls in der Wasserversorgung soll ein Rohrbruch in einer der Hauptleitungen gewesen sein.