musikalisch unterhalten

#Supermarktschlager: Twitter-Trend lässt User bekannte Lieder umdichten

Ein musikalisches Phänomen spielt sich seit Mittwochnachmittag auf Twitter ab. Zahlreiche User posten unter dem Hashtag #Supermarktschlager umgedichtete Zeilen bekannter Schlagerhits. Aber Vorsicht, Ohrwurmgefahr. Denn "ohne dich kauf' ich heut' Nacht nicht ein..."

28.10.2021, 09:49
#Supermarktschlager steht aktuell auf Platz drei der Twitter-Trends. Foto: Fabian Sommer/ Symbol/
#Supermarktschlager steht aktuell auf Platz drei der Twitter-Trends. Foto: Fabian Sommer/ Symbol/ dpa

Berlin/ dpa/ DUR - Mit der richtigen musikalischen Untermalung muss der Wocheneinkauf nicht öde sein, wie ein aktueller Twitter-Trend zeigt. Unter dem Hashtag #Supermarktschlager dichteten am Mittwoch Nutzerinnen und Nutzer bekannte Texte aus Schlagern um und sorgten vermutlich für einige Ohrwürmer.

So schreibt ein Nutzer, wohl in Anlehnung an ein Lied von Henry Valentino und Uschi: "Im Wagen vor mir sitzt ein kleiner Junge. Sieht niedlich aus, doch er scheint frech zu sein. Er schmeißt mit Schokolade solang bis er kriegt was er will. Ich merke nur er brüllt mit viel Gefühl."

Der RBB twitterte gleich eine ganze Reihe an "neuen" Klassikern, darunter auch die Version eines Schlagers von Nina Hagen: "Ich hab den PIN-Code vergessen, mein Michael, jetzt lass ich den ganzen Einkauf da-haha-haha." RTL stieg ebenfalls mit ein und verpasste dem Ballermann-Hit von Almklausi einen neuen Text und fragt: "Wie heißt die Mutter von Niki Gouda?"

Mehrere Tausend Beiträge wurden auf der Plattform unter diesem Hashtag gepostet - #Supermarktschlager liegt am Donnerstagmorgen auf Platz drei der Twitter-Trends.

Erkennen Sie die Schlager wieder?