Segeln

49er-Segler Fischer/Graf gewinnen EM-Silber

Von dpa 19.09.2021, 19:09 • Aktualisiert: 20.09.2021, 23:01

Thessaloniki (dpa/lno) – - Deutschlands Skiff-Crews segeln nach den Erfolgen der Olympia-Asse in Japan weiter auf der Erfolgswelle. Vor Thessaloniki wurden Tim Fischer und Fabian Graf (Norddeutscher Regatta Verein/Verein Seglerhaus am Wannsee) am Sonntag Vize-Europameister im 49er.

Das Duo aus Kiel musste sich mit nur zwei Punkten Rückstand den neuen polnischen Europameistern Mikolaj Staniul/Kuba Sztorch geschlagen geben. EM-Bronze sicherten sich im Feld der 61 Boote aus 21 Nationen die polnischen Olympia-Vierten Lukasz Przybytek/Pawel Kolodzinski.

49er-Trainer Max Groy sagte: „Tim und Fabian haben vor einem Jahr ihre letzte Regatta gesegelt, damals die EM gewonnen. Das ist hier also ein sehr starkes Ergebnis.“ Das Skiff-Duo hatte 2018 WM-Bronze gewonnen und hat die Qualifikation für Olympia 2024 ins Visier genommen. Bei den 49erFX-Seglerinnen erreichten Maru Scheel und Freya Feilcke vom Kieler Yacht-Club das Medaillenfinale und EM-Platz neun.