Aufgespießt

Drogen lieber nicht bei der Polizei abholen

Sein vergessener und als Fundstück abgegebener Rucksack kommt einen 22-Jährigen in Braunschweig teuer zu stehen

Von Siegfried Denzel 19.09.2022, 19:13
Rucksäcke zählen zu den häufigsten Gepäckstücken von Bahnreisenden - in einem davon war jetzt bemerkenswerter Reiseproviant.
Rucksäcke zählen zu den häufigsten Gepäckstücken von Bahnreisenden - in einem davon war jetzt bemerkenswerter Reiseproviant. Foto: dpa

„Ja genau, das ist mein Rucksack!“ Ein 22-Jähriger dürfte inzwischen bitter bereuen, dass er im Überschwang purer Wiedersehensfreude sein Gepäck bei der Polizei so unbedacht identifiziert hat. Denn so lieb und teuer es ihm auch war: Eine nüchterne Kosten-Nutzen-Rechnung hätte den jungen Mann wohl still schweigen lassen. Dabei schien sein Besuch bei der Polizei im Braunschweiger Hauptbahnhof zunächst von einem Happy-End gekrönt ...

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.