1. Startseite
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Aufgespiesst
  6. >
  7. Aufgespießt: Streifen der Macht

EIL

AufgespießtStreifen der Macht

Was bunte Fische mit der Rangordnung beim Militär zu tun haben.

Von Axel Ehrlich 06.02.2024, 13:24
Clownfisch kann auch garstig.
Clownfisch kann auch garstig. Foto: dpa

Dass drei Streifen mehr wert sind als nur einer oder zwei, ist die Grundlage jeder Rangordnung, zum Beispiel beim Militär. Auch ein bekannter Turnschuh-Hersteller spekuliert wohl in diese Richtung. Eine aktuelle Studie aus Japan fand jetzt raus: Alles bei der Natur abgeguckt.

In diesem Fall bei den lustigen Clownfischen, bekannt aus dem Disney-Trickfilm „Findet Nemo“. So lustig sind die Clownfische trotz ihres Namens jedoch nicht. Schon gar nicht die mit drei weißen vertikalen Streifen. Nähert sich also ein Konkurrent dem Riff von Dreistreifen-Nemo, kann der fischteufelswild werden. Im Gegensatz zu (den noch jüngeren) Ein- und Zweistreifen-Exemplaren. Dazu kommt: Je mehr Streifen der Angreifer (egal ob Fisch, oder Plastik-Attrappe) hat, desto entschlossener verteidigt der Platz-Fisch sein Revier. An dieser Stelle ließen sich noch mehr Details erläutern. Aus Platzgründen können wir das Thema aber nur, ähm, streifen.