kurioser unfall

Kind mit Bobbycar kollidiert mit Seniorin - Frau verletzt, Polizei sucht Zeugen

Ein kurioser Unfall ereignete sich vergangene Woche im nordrhein-westfälischen Ahaus. Ein Kind stieß mit seinem Bobbycar mit einer Seniorin zusammen. Die Frau stürzte und verletzte sich. Nun sucht die Polizei Zeugen.

26.01.2022, 12:57
Ein Unfall mit Bobbycar ereignete sich in Ahaus in Nordrhein-Westfalen.
Ein Unfall mit Bobbycar ereignete sich in Ahaus in Nordrhein-Westfalen. Foto: dpa/Symbol/Christian Charisius

Ahaus/DUR - In der vergangenen Woche war eine 64-jährige Frau in einer Fußgängerzone in Ahaus (Nordrhein-Westfalen) unterwegs. Im Bereich des Marktplatzes war zeitgleich auch ein Kind mit seinem Bobbycar zugegen.

Gegen 16 Uhr fuhr das Kind die 64-Jährige mit seinem "durch Beinkraft angetriebenen roten Kunststoffauto"  an, heißt es in einer polizeilichen Pressemitteilung. Infolgedessen stürzte die Frau und verletzte sich. Zudem wurde die Hose der Seniorin beschädigt.

Die Mutter des "Unfallverursachers" und die geschädigte Passantin tauschten noch am Unfalltag Telefonnummern aus. Mehrere Kontaktaufnahmen scheiterten, weshalb das Verkehrskommissariat Ahaus nun Zeugen zum Vorfall sucht.