Löscharbeiten

Brand in Lieberoser Heide auf 30 Hektar ausgeweitet

Von dpa Aktualisiert: 06.07.2022, 14:31
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt in der Nähe des Einsatzortes durch den Wald.
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt in der Nähe des Einsatzortes durch den Wald. Frank Hammerschmidt/dpa/Archivbild

Cottbus/Lieberose - Der Waldbrand in der Lieberoser Heide in Brandenburg hat sich auf 30 Hektar ausgeweitet. Gründe seien eine wechselnde Windrichtung und die große Trockenheit, sagte eine Sprecherin des Landkreises Dahme-Spreewald am Dienstagnachmittag. Insgesamt seien 215 Feuerwehrleute bei den Löscharbeiten im Einsatz. Da das Gebiet mit Munition belastet ist, konnte die Feuerwehr das Gelände nicht betreten, sondern nur von den Rändern aus löschen. Auch aus der Luft wurde mit Hilfe eines Hubschraubers gelöscht. Am Dienstagvormittag hatte die Einsatzleitung noch von einem 13 Hektar großen Brandgebiet gesprochen. Der Brand war am Montag ausgebrochen.