Ebay erfreut Börsianer mit erhöhter Gewinnprognose

San Jose (dpa) - Die Trennung von Paypal hat Ebay weniger hart getroffen als befürchtet: Im ersten Quartal nach der Abspaltung des erfolgreichen Bezahldienstes musste die Online-Handelsplattform überraschend wenig Abstriche machen, wie der gestern veröffentlichte Finanzbericht zeigt. Das Gewinnziel für das laufende Geschäftsjahr hob Ebay prompt an. Die Aktie stieg nachbörslich zeitweise um mehr als acht Prozent. Dabei sehen die Zahlen vorerst nicht gut aus: Der Umsatz sank von Juli bis September um gut zwei Prozent verglichen mit dem Vorjahreswert auf 2,1 Milliarden Dollar, wie Ebay mitteilte.