Gesundheit

Garg gibt Ausblick nach Auslaufen der Impfzentren

Am Wochenende schließen die letzten Impfzentren in Schleswig-Holstein. Bereits mehr als zwei Drittel der Menschen im Norden sind vollständig geimpft. Wie es weitergehen soll, will Gesundheitsminister Garg in Kiel vorstellen.

Von dpa 23.09.2021, 17:42 • Aktualisiert: 25.09.2021, 09:57
Heiner Garg (FDP), Gesundheitsminister von Schleswig-Holstein.
Heiner Garg (FDP), Gesundheitsminister von Schleswig-Holstein. Christian Charisius/dpa/Archivbild

Kiel - Die Impfzentren in Schleswig-Holstein werden am Sonntag geschlossen. Deshalb will Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) heute in Kiel gemeinsam mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) eine Bilanz der Arbeit in den 28 Impfzentren des Landes ziehen. Mit Stand Donnerstag waren nach Angaben des Robert Koch-Instituts im Norden 72,2 Prozent der Menschen mindestens einmal geimpft. 68,4 Prozent sind bereits vollständig geimpft. Bei der besonders vulnerablen Gruppe der über 60-Jährigen liegt die Quote bei 88,1 Prozent. Bei den 12- bis 17-Jährigen sind 54,6 Prozent mindestens einmal, 42,9 Prozent vollständig geimpft.