Kirche

Gemeinsam erleben: „Nacht der Kirchen“ in Hamburg

Von dpa 17.09.2021, 17:35 • Aktualisiert: 18.09.2021, 22:01
Der Haupteingang der Hauptkirche Sankt Petri wird während einer Beleuchtungsaktion.
Der Haupteingang der Hauptkirche Sankt Petri wird während einer Beleuchtungsaktion. Markus Scholz/dpa/Archivbild

Hamburg - Unter dem Motto „Komm, wie du bist“ laden rund 70 Kirchen in Hamburg heute (19.00 Uhr bis Mitternacht) zur „Nacht der Kirchen“ ein. Das größte ökumenische Fest in Norddeutschland biete Live-Veranstaltungen unter aktuellen Hygienevorschriften, aber auch digitale Events und Live-Streams, nachdem es im vergangenen Jahr wegen der Corona-Krise abgesagt werden musste, teilten die Veranstalter mit. Eröffnet wird die „Nacht der Kirchen“ in der Hauptkirche St. Petri unter anderen mit Bischöfin Kirsten Fehrs, Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), Weihbischof Horst Eberlein und Hauptpastor Martin Vetter.