Joko und Klaas nutzen Sendezeit für Menschen mit Message

Berlin (dpa) - Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf haben sozialen Anliegen zur Primetime bei ProSieben Gehör verschafft. Die Entertainer nutzten ihre gewonnenen 15 Fernsehminuten, um die Themen Seenotrettung, Rechtsextremismus und Obdachlosigkeit anzusprechen. Seawatch-Kapitänin Pia Klemp sprach zum Beispiel über Seenotrettung im Mittelmeer. Winterscheidt und Heufer-Umlauf hatten die 15 Minuten Live-Sendezeit in der Show "Joko & Klaas gegen ProSieben" gewonnen. Auf Twitter zeigten sich viele gerührt von der Aktion, andere warfen Joko und Klaas sowie dem Sender "Linkspopulismus" vor.