Kaum Gefallen an aktueller Musik

Jasmin Tabatabai (44), Schauspielerin und Sängerin, mag die aktuelle Musik nicht. "Ich nehme sie gar nicht wahr. Vielleicht bin ich einfach zu alt geworden, aber ich finde, dass es nur noch ganz selten wirklich gute Songs gibt", sagte sie. "James Blunt und Amy Winehouse haben gute Platten gemacht, aber ansonsten sind die Charts für mich ein erkaufter Haufen Mist", fügte sie hinzu. Tabatabai brachte gerade ihr drittes Solo-Album "Eine Frau" heraus, auf dem Jazz und deutsche Chansons zu hören sind.

(dapd)