Brände

Mäusenester für Brand in Vereinsheim verantwortlich

Von dpa 23.09.2021, 15:03 • Aktualisiert: 25.09.2021, 08:05
Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung.
Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Katzweiler - Mäusenester haben den Brand eines Vereinsheims in Katzweiler (Landkreis Kaiserslautern) verursacht. Zu diesem vorläufigen Ergebnis komme ein von der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern beauftragter Gutachter, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen hätten die Nager direkt an einem Ofenrohr ihre Nester gebaut. Von außen sei dies nicht erkennbar gewesen. Als der Ofen im August in Betrieb genommen wurde, erhitzte sich das Rohr und die Nester entzündeten sich unbemerkt.

Das Feuer war von dem Kamin auf das Gebäude übergetreten und hatte den Dachstuhl in Brand gesetzt, der vollständig ausbrannte. Die Schadenshöhe wurde auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Am Ofen selbst seien keine Mängel erkennbar gewesen, sämtliche Wartungsarbeiten seien fristgerecht durchgeführt worden. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandlegung lagen der Polzei zufolge nicht vor.