Minecraft-Streamer

Streamer Technoblade mit 23 Jahren verstorben - 11 Millionen YouTube-Follower in Trauer

Die YouTuber- und Influencer-Szene trauert um den Streamer Technoblade. Der Mann, der regelmäßig elf Millionen Abonnenten mit Minecraft-Videos unterhielt, ist an Krebs gestorben.

Aktualisiert: 01.07.2022, 15:05
Der Streamer Technoblade ist im Alter von 23 Jahren an Krebs verstorben.
Der Streamer Technoblade ist im Alter von 23 Jahren an Krebs verstorben. Foto: Screenshot/Youtube/Technoblade

New York/DUR/awe - Der Streamer Technoblade ist tot. Der 23-Jährige, der elf Millionen Follower regelmäßig auf seinem YouTube-Kanal mit Videos des Onlinespiels Minecraft unterhielt, starb an Krebs. Auf dem Channel des Streamers wurde kürzlich ein Video veröffentlicht, in dem sein Vater den Tod seines Sohnes mitteilt.

Vater von Streamer "Technoblade" mit emotionaler YouTube-Botschaft

In diesem liest er eine Nachricht vor, die dsein Sohn noch vor seinem Tod verfasst hatte. Darin heißt es, dass sein bürgerlicher Name Alex sei und er seine Karriere als YouTuber sehr genoss. "Es war die beste Zeit meines Lebens", heißt es von dem Streamer, der zudem  seiner Community dankt. Im Anschluss an die letzten Worte Technoblades richtete sich sein Vater persönlich an die Community.

Unter Tränen erklärt er, dass Vater und Sohn das Video schon vor Monaten gemeinsam drehen wollten.

Sie hätten jedoch zu lang gewartet, sodass er am Ende nur noch eine kurze Nachricht für seine Fans verfassen konnte.