Verkehr

S-Bahn-Strecke wegen Plastik-Machete im Gleis gesperrt

Von dpa 16.09.2021, 17:02 • Aktualisiert: 17.09.2021, 19:55
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Halstenbek - Wegen einer täuschend echt aussehenden Plastik-Machete ist am Donnerstag der S-Bahn-Verkehr in Halstenbek (Kreis Pinneberg) kurzfristig unterbrochen worden. Die vermeintliche Waffe lag am Vormittag im Gleis des Bahnhofs, wie die Bundespolizei mitteilte. Polizisten sicherten den Bereich, bis Bundespolizisten den Gegenstand von den Gleisen holen konnten.

Dazu musste ein Notfallmanager der Bahn zunächst den S-Bahn-Verkehr unterbrechen sowie die stromführende Schiene abschalten und erden. Die Sperrung dauerte den Angaben zufolge nur wenige Minuten.