Leute

Schauspielerin Maren Eggert: „stolz und glücklich“

Von dpa 18.09.2021, 11:25 • Aktualisiert: 19.09.2021, 22:37
Die Schauspielerin Maren Eggert.
Die Schauspielerin Maren Eggert. Tobias Schwarz/Pool AFP/AP/dpa/Archivbild

Berlin - Die Schauspielerin Maren Eggert (47) ist stolz auf den Erfolg des Kinofilms „Ich bin dein Mensch“, der für Deutschland ins Rennen um den Oscar als bester internationaler Spielfilm gehen soll. „Es ist völlig verrückt, was für eine Reise unser Film gerade zurücklegt“, teilte sie über ihre PR-Agentur mit. „Ich bin stolz und glücklich und natürlich sehr gespannt...!“

Der Film (Regie: Maria Schrader) erzählt von der Wissenschaftlerin Alma (Eggert), die einen Roboter (Dan Stevens) als Lebenspartner testen soll. Die Tragikkomödie läuft derzeit in deutschen Kinos. Eggert, die aus Hamburg stammt und inzwischen in Berlin lebt, gewann auf dem Filmfestival Berlinale den Silbernen Bären für die beste schauspielerische Leistung.

Die Wahl des deutschen Beitrags ist nur eine Vorstufe im Rennen um den Auslands-Oscar. Im Dezember wird die 15 Titel umfassende Shortlist aus den internationalen Bewerbern bekanntgegeben. Aus dieser Shortlist werden wiederum die fünf nominierten Filme gekürt. Die Verleihung der Oscars ist dann am 27. März 2022.