„Kampf der Realitystars“

"Es ist so was Schlimmes passiert": Trash-TV Star Kate Merlan aus Salzwedel wird von Uber-Fahrer angegriffen

Das Tattoo-Model wurde offenbar von einem Uber-Fahrer angegriffen. Völlig schockiert berichtet Kate auf ihrem Instagram-Kanal von dem Erlebnis. Eigentlich wollte die 34-Jährige das Grab von Willi Herren besuchen.

Von Samantha Günther
TV-Sternchen Kate Merlan (34, „Sommerhaus der Stars“) wurde in Köln von einem Uber-Fahrer attackiert.
TV-Sternchen Kate Merlan (34, „Sommerhaus der Stars“) wurde in Köln von einem Uber-Fahrer attackiert. Instagram: Screenshot  https://www.instagram.com/katemerlan/

Köln - Eigentlich wollte Kate Merlan das Grab vom verstorbenen Schauspieler Willi Herren besuchen. Doch die Horrorfahrt dorthin dürfte der Reality-TV-Star so schnell nicht vergessen.

Die Ex-"Sommerhaus der Stars"-Kandidatin ist auf dem Weg zu einem Treffen mit ihrem Kumpel Rafi Rachek, als ihr Uber-Fahrer plötzlich durchdreht. Die 34-Jährige, die gebürtig aus Salzwedel stammt, berichtete auf Instagram von dem ungeheuerlichen Erlebnis.

"Es ist gestern so was Ekelhaftes und Schlimmes passiert. Ich muss es mit euch teilen", beginnt Kate ihre Instagram-Story. Laut RTL wollte die Kölnerin gemeinsam mit ihrem Kumpel Rachek - Willi Herrens Grab auf dem Kölner Melaten-Friedhof zu besuchen. Sie soll auf der Rückbank ihres Ubers gesessen haben, als der Fahrer plötzlich eine Vollbremsung machte. 

Er habe wie ein "Geisteskranker geschrien"

Der Uber-Fahrer stieg aus und versuchte Kate aggressiv aus dem Wagen zu holen. Er habe wie ein "Geisteskranker geschrien", erzählte Merlan in ihrer Instastory. Sogar ihr Oberarm wurde von ihm geboxt. Zu diesem Zeitpunkt telefonierte Kate mit dem ehemaligen "Bachelorette"-Teilnehmer Rafi Rachek, der den Streit mitbekam. 

Kate filmt die ganze Tat und später postete sie das Video auf ihrem Instagram-Kanal. Im Clip schreit die 34-Jährige an der Wagentür: "Lass mich jetzt in Ruhe!" Eine Passantin wurde durch den Schrei aufmerksam und eilte zu Hilfe. Anschließend sei auch die Polizei gekommen um alle Daten aufzunehmen. 

„Passt bitte auf euch auf wo ihr einsteigt“.

Rafi Rachek

Rachek warnt seine Follower in seiner Instagram-Story vor solchen Fällen und möchte nochmal darauf aufmerksam machen: "Passt bitte auf euch auf wo ihr einsteigt."