"Germany's next topmodel"-Kanidatin

"Ich habe es mit Schmerzen durchgezogen": Muss Topmodel Romina nach "GNTM"-Finale operiert werden?

Die 21-Jährige hatte sich im Finale der Castingshow "Germany’s Next Topmodel" schwer verletzt. Am Montag teilte sie das Untersuchungsergebnis mit.

Von Samantha Günther
War die Show für dieses Germany's next Topmodel-Girl am Ende zu viel?
War die Show für dieses Germany's next Topmodel-Girl am Ende zu viel? Foto: Screenshot Instagram https://www.instagram.com/romina.gntm.2021.official/

Berlin - Romina Palm schaffte es in der Castingshow "Germany's next Topmodel" auf den vierten Platz. Dafür gab die 21-Jährige alles - fast sogar zu viel, wie das Topmodel in einem "Promiflash"-Interview verriet. 

Seit der Show kämpfte die Kandidatin mit starken Knieschmerzen: Besonders die Proben für das Finale seien sehr anstrengend gewesen: "Ich habe es mit Schmerzen durchgezogen", beichtet Palm. Laut Bild-Zeitung hat sie sich durch das Laufen in High Heels Zerrungen im Knie zugezogen.

Kreuzbandriss- und Meniskus-OP nach Skiunfall

Seit der Show kämpfte die Kandidatin mit starken Knieschmerzen: Besonders die Proben für das Finale waren sehr anstrengend.
Seit der Show kämpfte die Kandidatin mit starken Knieschmerzen: Besonders die Proben für das Finale waren sehr anstrengend.

"Ich kann nicht auftreten", erklärte das Nachwuchsmodel bereits kurz danach am Wochenende in ihrer Instagram-Story. "Ich bereue es ein wenig, dass ich nicht auf meinen Körper gehört habe und trotz Schmerzen alles durchgezogen habe die letzte Woche", gab sie zu. Weil die Kölnerin vor Schmerzen kaum noch laufen könne, hätte sie erst mal eine Bandage und eine Infusion mit Schmerzmitteln bekommen.

"Ich kann nicht auftreten."

Romina Palm

2015 musste Palm nach einem Skiunfall eine Kreuzbandriss- und Meniskus-OP über sich ergehen lassen. Eigentlich hätte Palm auch noch ein weiteres Mal operiert werden müssen, bekam es durch viel Sport jedoch in den Griff, erzählt sie gegenüber "Promiflash".

MRT-Ergebnis liegt seit Montag vor

Am Montag, den 31. Mai 2021, erfolgte Rominas MRT-Test. Ihre größte Angst vor der Untersuchung war es, nicht mehr laufen zu können. Noch am selben Tag gab es endlich Gewissheit für ihre 538.000 Follower, ob das Topmodel erneut am Knie operiert werden muss.

Das Topmodel berichtet in ihrer Instagram-Story über ihre Untersuchung.
Das Topmodel berichtet in ihrer Instagram-Story über ihre Untersuchung.

"Gute News: Ich muss nicht nochmal operiert werden."

Romina Palm

"Gute News: Ich muss nicht noch mal operiert werden", berichtete noch am Montag die "GNTM"-Kandidatin auf ihrem Instagram-Kanal. "Durch das Laufen und Tanzen haben sich meine Bänder entzündet - das bekommt man jedoch ohne OP behandelt", freut sich Palm.