1. Startseite
  2. >
  3. Panorama
  4. >
  5. Stars
  6. >
  7. Nach Tod von Falko Ochsenknecht: Freundin rechnet mit "falschen Freunden" ab

"BERLIN – TAG UND NACHT" Nach Tod von Falko Ochsenknecht: Freundin des BTN-Stars rechnet mit "falschen Freunden" ab

Der aus der RTL2-Sendung "Berlin – Tag und Nacht" bekannte Falko Ochsenknecht ist mit 39 Jahren gestorben. Jetzt erhebt seine Freundin schwere Vorwürfe. Worum es geht.

Von DUR/eb Aktualisiert: 15.07.2024, 09:55
Falko Ochsenknecht, besser bekannt als "Ole ohne Kohle", ist mit nur 39 Jahren gestorben.
Falko Ochsenknecht, besser bekannt als "Ole ohne Kohle", ist mit nur 39 Jahren gestorben. Foto: Imago/Eventpress

Magdeburg/Halle (Saale). - Der Tod von "Ole ohne Kohle" hat für großes Aufsehen und Bestürzung bei vielen Fans der RTL2-Sendung "Berlin - Tag und Nacht" gesorgt. Die Nachricht vom Tod des Serienstars verkündete seine Partnerin "Perle" am 2. Juli 2024 auf TikTok. Nun erhebt sie schwere Vorwürfe gegen "falsche Freunde".

Lesen Sie auch: Trauer um Falko Ochsenknecht - Das sagen Kollegen und Freunde zu seinem Tod

Kollegen und Fans von "Berlin - Tag und Nacht" trauern um Falko Ochsenknecht

"Es ist erschreckend, wie viele von Falkos Tod profitieren wollen! Es werden viele Videos und Bilder von angeblichen 'engen Freunden' gepostet, die jedoch keine wahren Freunde waren", heißt es in einem kürzlich erschienenen Beitrag auf TikTok. Wer genau damit gemeint ist, lässt die Partnerin des verstorbenen TV-Stars offen.

Ein wenig konkreter wird sie nur in einem Fall: Ein ehemaliger  Manager habe "Fehlinformationen an die Presse verkauft".

Falko Ochsenknecht wurde am 1. Juli tot in seiner Berliner Wohnung gefunden. Laut der Berliner Staatsanwaltschaft liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Die TV-Bekanntheit ist laut Medienberichten an einem plötzlichen Herztod gestorben. Eine Obduktion sei angeordnet worden.

Dazu gehöre auch ein chemisch-toxisches Gutachten. Das Ergebnis könne jedoch erst in bis zu drei Monaten vorliegen.