Show "Popstars"

Monrose Comeback? Treue Fans hoffen immer noch auf eine Reunion

2006 wurde die Girlgroup rund um Mandy Capristo, Senna Gammour und Bahar Kizil in der Show "Popstars" zusammengestellt. Nach fünf Jahren dann die plötzliche Trennung. Aktuelle Instagram-Fragerunden lassen treue Fans aufhorchen. 

Von Samantha Günther
Monrose war eine dreiköpfige deutsche Girlgroup. Sie wurde Ende 2006 im Rahmen der fünften Staffel der Castingshow Popstars zusammengestellt.
Monrose war eine dreiköpfige deutsche Girlgroup. Sie wurde Ende 2006 im Rahmen der fünften Staffel der Castingshow Popstars zusammengestellt. Archivfoto: picture alliance / dpa | Rolf Vennenbernd

Frankfurt am Main - Aufregung herrscht aktuell um die aufgelöste "Popstars"-Castingband "Monrose" auf Instagram. Laut Gala sprach Bahar Kizil in einem Instagram-Live-Stream über ein Comeback der Band "Monrose". "Ich war für ein 'Monrose'-Comeback immer wieder", erklärt die 32-Jährige.

"Ich war für ein 'Monrose'-Comeback immer wieder."

Bahar Kizil

Es habe jedoch nicht an ihr gelegen, dass es nie dazu gekommen sei. "Ich hätte total Bock gehabt, das tatsächlich noch mal zu machen. Ich kann da nicht für die Mädels sprechen, ich kann nur sagen, dass ich nicht dagegen war." Neben der Musik studiert sie, arbeitet als Social-Media-Managerin und bespielt auch noch ihre eigenen sozialen Netzwerke.

2006 wurde die Girlgroup rund um Mandy Capristo, Senna Gammour und Bahar Kizil in der Show "Popstars" zusammengestellt. 2011 gingen die Sängerinnen schließlich getrennte Wege. Noch immer wünschen sich treue Fans ein Comeback.

Senna Gammour kann sich ein Comeback vorstellen

Auch Senna Gammour wurde daraufhin von Fans gefragt, ob sie sich ebenfalls ein Comeback vorstellen könnte. "Ich würde es mir schon wünschen, ein Nein gibt es bei mir nicht, man weiß nie", erklärte die 41-jährige Sängerin in einer Instagram-Story. 

Auch Senna Gammour wurde daraufhin von Fans gefragt, ob sie sich ebenfalls ein Comeback vorstellen könnte.
Auch Senna Gammour wurde daraufhin von Fans gefragt, ob sie sich ebenfalls ein Comeback vorstellen könnte.
Foto; Screenshot instagram/ senna gammour

Wären da nicht die Solo-Karrieren der drei Musikerinnen: "Aber ich glaube, zurzeit kann ich es nicht, weil ich mit meinem Kram einfach zu sehr beschäftigt bin, aber wenn die Zeit kommt, dann", so Senna weiter. Außerdem müsse ja auch eine Plattenfirma mit ins Boot geholt werden – Anfragen habe es bislang keine gegeben.

Die Fans wären jedenfalls begeistert. Auch auf dem Instagram-Account des Unternehmens MG Rights Management, das vor Kurzem die Rechte aller "Popstars"-Bands und -Songs übernommen hat, finden sich zahlreiche Forderungen nach einem Monrose-Comeback. 

"Wir möchten einen Hot Summer mit Monrose plssss, auch wenn es ein Cold Winter wird, egal wir wollen MONROSE", schreibt ein Instagram-User unter dem Post. Ein anderer Fan fordert mit Emoji-Herzen: "Wir wollen Monrose sehen !!!!!" Mittlerweile finden sich dort rund 550 Kommentare mit dem Wunsch, dass Monrose zurückkommt.