Ermittlungen eingeleitet

Morgan Stevens ist tot: „Melrose Place”-Star mit 70 Jahren gestorben

US-Schauspieler Morgan Stevens ist im Alter von 70 Jahren gestorben. Eine Obduktion soll jetzt die Todesursache klären.

27.01.2022, 12:42
Morgan Stevens auf einem Foto aus dem Jahr 1984.
Morgan Stevens auf einem Foto aus dem Jahr 1984. (Foto: IMAGO / Allstar)

Magdeburg/Halle (Saale)/DUR - Morgan Stevens ist tot. Der US-Star wurde laut einem Bericht von „TMZ“ am 26. Januar 2022 tot in seiner Wohnung gefunden. Ein Nachbar hatte zuvor die Polizei verständigt, da er seit mehreren Tagen keinen Kontakt mehr zu ihm hatte.

Die genaue Todesursache ist momentan noch unklar, die Ermittler gehen aktuell jedoch davon aus, dass er eines natürlichen Todes gestorben sei. Die Leiche soll nun obduziert werden.

Stevens wurde in den 1980er Jahren durch die TV-Serie „Fame“ bekannt, später war er in mehreren Folgen der Seifenoper „Melrose Place“ zu sehen. Seinen bislang letzten Fernsehauftritt hatte er im Jahr 1999 in einer Episode von „Walker, Texas Ranger“.