Reality-Star

Nach "Promi-Big-Brother"-Sieg: So will Melanie Müller ihre Ehekrise bewältigen

Die Freude war groß: Melanie Müller gewann die Reality-Show "Promi Big Brother" und sackte 100.000 Euro ein. Während der Sendung gestand sie aber auch Ehe-Probleme ein. Jetzt erzählte sie, worauf sie sich freut und wie sie ihre Ehe wieder in den Griff kriegen will.

Von Tom Szyja 30.08.2021
Mit Glatze zum Gewinn bei "Promi Big Brother": Melanie Müller
Mit Glatze zum Gewinn bei "Promi Big Brother": Melanie Müller picture alliance/dpa | Roberto Pfeil

Köln/Wolmirsleben - Was für aufregende drei Wochen im Container: Erst Absprache-Vorwürfe eines anderen Kandidaten, dann zweideutige Angebote an Anglerin Babs Kijewski und am Ende der Sieg der neunten Staffel "Promi Big Brother" für Melanie Müller. Kurz nach ihrer Rückkehr in ihre Sommerresidenz an den Schachtsee, sprach sie noch einmal über ihre Ehe-Krise mit Mann Mike Blümer.

Neben den üblichen Streitereien mit den anderen Kandidaten sorgte Melanie Müller aber auch noch mit einer anderen Sache für Aufregung: In emotionalen und tränenreichen Statement berichtete sie von ihrer Ehe-Krise. Ihr Mann kam sogar für eine Aussprache in die Sendung.

In der Final-Sendung glaubten einige Zuschauer, dass es zwischen Melanie und ihrem Mike aus ist. In einer Szene sprang die Ballermann-Sängerin mit Soap-Darsteller Danny unter die Dusche. Doch nach der Siegesfeier erklärte Müller im Gespräch mit der Bild, dass es bei ihr und Mike nicht aus sei. Im Gegenteil.

"Ich muss anderen Leuten meine Arbeit überlassen und nicht mehr alles selbst machen. Ich renne vor Konfrontationen auch gern mal weg", sagte sie dem Boulevard-Blatt. Außerdem betonte Müller, dass sie mehr Zeit mit den Kindern und ihrem Mann verbringen will. Dass, so hofft sich die Siegerin der Reality-Show, würde die Wogen in ihrer Ehe wieder glätten.

Nachdem Müller wochenlang auf engstem Raum mit anderen Prominenten gewohnt hat, will sie jetzt erstmal etwas anderes sehen und raus aus Deutschland kommen. Auf ihrem Instagram-Kanal zeigt sie, dass sie gerade am Flughafen Berlin-Brandenburg ist und von dort nach Bulgarien fliegt.

Mit dabei sind auch Müllers Kinder. Und auch ein anderer "Promi-Big-Brother"-Teilnehmer stieg mit Müller in den Flieger: Klaus Aichholzer. Die beiden kündigten zudem an, dass sie in den nächsten Tagen zusammen in mehreren Party-Locations am Goldstrand auftreten werden.