Instagram

Pietro Lombardi verabschiedet sich mit bewegender Nachricht von seinen Fans

Der frühere Superstar der Castingshow DSDS wird sich aus privaten Gründen aus der Öffentlichkeit zurückziehen. Das hat er via Instagram mitgeteilt. Seine Fans sind in Sorge.

Von Tobias Hofbauer
Pietro Lombardi nimmt sich eine Auszeit, um sich selbst zu finden.
Pietro Lombardi nimmt sich eine Auszeit, um sich selbst zu finden. Symbolbild: imago

Köln - Fast 11 Jahre ohne Pause ist der Superstar für seine Fans da gewesen. Nun zieht er sich aus der Öffentlichkeit und der Social-Media-Welt zurück.

Dass es kein Abschied auf Dauer sein wird, merkt man allerdings schon im ersten Satz des Instagram-Posts des Sängers, der sich mit "Bis bald" an seine Fans wendet. Die Entscheidung sei ihm dabei nicht leicht gefallen.

Fast zwei Millionen Menschen folgen dem gebürtigen Karlsruher auf der Social-Media-Plattform und sind immer hautnah dabei, wenn er private Momente teilt oder sich über Reality-TV Serien wie "Love Island" aufregt.

Stress zehrt an seinen Kräften

Das bedeutet Dauerstress für den Vater eines Sohnes. Immer online sein, Content produzieren und im Austausch mit den Fans stehen. Irgendwann habe Lombardi gemerkt, dass ihm einfach die Energie fehle und er deshalb eine Auszeit brauche.

Die Unterstützung seiner Fans, dem "Team Lombi" wie er sie nennt, sei ihm dabei besonders wichtig, darum wolle er zu ihnen immer ehrlich und offen sein. Diese honorieren seinen emotionalen Post mit viel Zuspruch. In nur einer Stunde erreichte der Beitrag mehr als 30.000 Likes.

Der Musiker will die Auszeit nutzen, um zu sich selbst zu finden und einen neuen Musikstil auszuprobieren, erklärt er in dem Post. Auch wenn der 29-Jährige nicht in der Öffentlichkeit steht, werden Kooperationen, Shows und anderen Termine nicht abgesagt.

So reagieren seine Fans auf den Abschied

Stefano Zarella, ein enger Freund von Lombardi, der ihn sogar als "Bruder" bezeichnet, meldete sich unter seinem Post mit den Worten: "Wir sind da für dich". Der Kölner Tik-Tok-Star Twenty4tim schrieb "Wir werden warten". Und auch der Kanal seiner eigenen Eiskreation "IceCreamUnited" bekräftigte mit einem Kommentar immer für ihn da zu sein.