verheerendes Tattoo

Verpfuscht! 26-jähriges Model wird blind nachdem sie Augäpfel tätowieren ließ

Das Texanerin Sarah Sabbath verlor ihre Sehkraft nachdem ein Künstler ihre Augentattoo verpfuschte. Nun sprach das 26-jährige Model darüber, warum sie ihren neuen Look nicht bereut.

Von Samantha Günther

El Paso. Stolz präsentiert sich das US-Model Sarah Sabbath mit ihrem außergewöhnlichen Look auf Instagram. Schon bis zu 4000 US-Dollar gab die 26-Jährige für ihre Tätowierungen am ganzen  Körper aus. Pinke Augen sollten noch dazu kommen, doch es kam anders: Das skurrile Wunsch-Kunstwerk nahm der "Only-Fans"-Influencerin das Augenlicht. 

Der Tattoo-Künstler machte einen entscheidenden Fehler: "Als ich mir die Augen hab machen lassen, hat der Typ nicht genug Kochsalzlösung hineingemischt. Es sei schlicht zu viel Tinte in der Mischung gewesen. Also wurde ich blind", erzählt das Model in der Sendung "Truly" auf YouTube. 

Schmerzhafte Folgen der Augen-Tätowierung

In der Sendung spricht Sabbath offen darüber, wie schmerzhaft die Folgen der Augen-Tätowierung waren: "Ich hatte eine sehr schwierige Zeit, irgendetwas zu tun - ich konnte nicht fernsehen, ich war nicht gern in der Nähe von hellen Lichtern und ich war nicht gern draußen", erzählt die junge Texanerin traurig. Die Zeit hatte sie sehr deprimiert.

In der Sendung "Truly"  sprich Sabbath offen darüber, wie schmerzhaft die Folgen der Augen-Tätowierung waren:
Screenshot: YouTube - My Tattoo Addiction Left Me Blind | HOOKED ON THE LOOK

Zahlreiche Besuche beim Augenarzt brachten ihr ein wenig Linderung, aber das komplette Augenlicht habe die 26-Jährige nicht wiedererlangen können. Dennoch, das verheerende Tattoo bereut Sabbath nicht: "Es hat mich zu einem besseren Menschen gemacht", so die junge Texanerin im Interview.

"Es hat mich zu einem besseren Menschen gemacht."

Sarah Sabbath

Für die junge Texanerin, die früher in der Schule gemobbt wurde, war es ein langer Weg, sich selbst zu finden. Mit 14 Jahren ließ Sarah sich das erste Mal stechen. Lange wollte sie mit den Tattoos ihre Selbstzweifel verstecken. Deshalb bereue das junge Model nicht das erblindende Augentattoo: "Der Schmerz, den ich ertragen habe, hat mich in meinem Selbstwertgefühl gestärkt."