Magdeburg l Was ist los in Magdeburg? Im Podcast der Volksstimme erfahren Sie mehr dazu. Diese Woche sprechen wir über Woodstock, die CSD-Aktionswochen, undichte Stellen am Hauptbahnhof und natürlich den FCM.

Woodstock: Vor 50 Jahren pilgerten Hundertausende zu einem gigantischen Open-Air-Festival im Bundesstaat New York. Es wurde getanzt, gefeiert, offen Drogen konsumiert und sich geliebt. Und das alles mit einer politischen Intension. Die Veranstalter wurden bei dem mehrtägigen Festival regelrecht überrannt, Woodstock wurde zu einem Mythos. Reporterin Christina Bendigs hat sich damit beschäftigt und Redakteur Peter Ließmann berichtet, was er als damals knapp Elfjähriger von dem Ereignis mitbekommen hat und wie es sein weiteres Leben bestimmte.

In Magdeburg finden derzeit die Aktionswochen des CSD - das steht Christopher Street Day - statt. Welche Forderungen Lesben, Schwule, Bisexuelle, Intersexuelle und Transgender an eine offene Gesellschaft stellen - mehr dazu im Podcast.

Im Hauptbahnhof Magdeburg tänzeln Passanten seit Monaten um Eimer, die auf dem Boden stehen. In diesen wird Wasser aufgefangen, das von der Decke tropft. Wie kann das sein? Mehr dazu weiß Reporter Martin Rieß.

Paukenschlag beim FCM: Christian Beck und Tobias Müller haben vorzeitig ihre Verträge verlängert. Und Christian Beck hat schon Pläne darüber hinaus. Wird er noch ein waschechter Magdeburger? Und in welchem Fitnesszustand sieht er sich selbst in zwei Jahren? Sportreporter Manuel Holscher hat mit ihm gesprochen und berichtet davon. Zudem hören wir, was Christian Beck selbst dazu sagt - im Podcast.

Weitere Infos aus Magdeburg finden Sie hier bei uns.

Weitere Informationen, Fotos und Videos zum FCM gibt es hier.

Alle Volksstimme-Podcast-Folgen können Sie hier nachhören oder direkt bei Soundcloud.