Magdeburg (rgm) l Schuppenflechte und Neurodermitis sind weltweit auf dem Vormarsch, immer häufiger sind auch Kinder betroffen. Welche Behandlungsstrategien gibt es in der modernen Medizin und wie ist der Stand der Forschung? Welche Beeinträchtigungen in der Lebensqualität sind mit diesen Hautkrankheiten verbunden und wie können Betroffene es lernen, damit umzugehen?

Auf diese und weitere Fragen zum Thema Schuppenflechte und Neurodermitis werden die Referenten Prof. Dr. Bernd Bonnekoh und Privatdozent Dr. Andreas Ambach von der Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie beim morgigen Medizinischen Sonntag, veranstaltet von Uniklinikum Magdeburg, Volksstimme und Urania, eingehen.

Die Veranstaltung beginnt um 10.30 Uhr und findet im Uni-Hörsaal 1, Gebäude 26 (Nähe Uni-Bibliothek) in der Pfälzer Straße in Magdeburg statt. Der Eintritt ist kostenlos. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich willkommen. (Im Internet unter www.med.uni-magdeburg.de/Medizinischer_Sonntag.html).