Unfälle

16-Jähriger stirbt nach Moped-Unfall in Klinik

Von dpa 06.10.2021, 18:54 • Aktualisiert: 07.10.2021, 22:53
Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort.
Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Eisleben (dpa/sa) - Nach einem Unfall mit seinem Moped in Eisleben ist ein 16-Jähriger im Krankenhaus gestorben. Der Jugendliche war am Dienstagnachmittag auf die Gegenfahrbahn geraten, mit dem Auto eines 80-Jährigen zusammengestoßen und schwer verletzt worden, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Halle sagte. Der 16-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Dort starb er den Angaben zufolge am Mittwochnachmittag.